Hier kommt (nochmal) die Maus…

So, die Maus dürfte nun wieder  bei sich zu Hause eingetroffen sein und wird sich darüber freuen ihre Mama wieder zu sehen😉

Hier kommt nun der letzte Bericht vom Mausbesuch:

Da sie unbedingt wissen wollte wo ich arbeite, habe ich ihr das Gebäude mal von außen gezeigt. Rein wollte sie nicht unbedingt da sie vor Krankenhäuser doch zurückschreckt. Was ich durchaus verstehen kann.

Nachdem dies nun erledigt war, ging es dann in die Bonner City, weil sie den „Onkel“ Beethoven auf dem Münsterplatz begutachten wollte:

„Onkel“ Ludwig van Beethoven auf dem Münsterplatz vor der Alten Post. Der Aufbau des Weihnachtsmarktes lief auch schon auf Hochtouren.

Dies ist das Geburtshaus des „Onkels“:

Mit Museum und Museumsshop:

Dann sind wir so ein bißchen durch Bonn gebummelt und haben uns einen schönen Tag gemacht. Auf den nächsten Photos sieht man einen Teil der Uni und das Alte Rathaus. Zum Alten Rathaus ist jedoch zu sagen, dass man dieses momentan nicht wirklich sieht, da es sozusagen vermummt ist da es umfangreichen Renovierungsarbeiten unterworfen ist😉 Eigentlich ist das Alte Rathaus zu dieser Jahreszeit ein großer Adventskalender, jeden Tag wir ein Fenster erleuchtet mit der jeweiligen Zahl. Da dies z.Zt. aber nicht möglich ist, wurde es als Lebkuchenhaus verkleidet😉 eine schöne Idee. So wird es immer wieder passend verkleidet, bis es wieder renoviert ist.

Hier ein kleiner Teil der Uni:

Den Botanischen Garten in Poppelsdorf (dort wo mein Gastgeber wohnt) habe ich auch gesehen. Einen Blick aufs Poppelsdorfer Schloß gab es auch:

Dieser Herr ist der Onkel Kekulé der gegenüber dem Botanischen Garten steht:

Hier kommen noch ein paar Schnappschüsse:

Auf diesem und auf dem nächsten Photos, bin ich mit meinen neuen Freunden zu sehen😉

Dies sind Bären aus Kindheitstagen mit selbstgestrickten Sachen. Auf dem obigen Photo, der Bär mit der roten Jacke und dem schwarzen Hut, dass ist dem René sein allererster selbstgestrickter Bär.

Die Abreise:

Nochmal schnell ne Runde mit Beppo Kuscheln, bevor es in mein „Reisevehikel“  geht😉

Gut verstaut mit den Gastgeschenken der einzelnen Gastgeber, wurde ich dann auf die Reise nach Hause geschickt.

 

Es grüßt Euch die Maus und sie sagt Danke !

Wir sagen auch Danke liebe Maus und einen lieben dank an deine Mama!

 

The End😉

 

 

 

 

 

2 Antworten to “Hier kommt (nochmal) die Maus…”

  1. Ein sehr schöner Bericht.
    Sieht nach viel Spaß aus.

    LG Heike

  2. Huhu Du Lieber,
    danke für diesen wunderbaren Bilderrundgang durch meine geliebte Heimatstadt…. ich könnt heulen, daß ich dieses Jahr gar keinen Eierpunsch auf dem Bonner Weihnachtsmarkt kriege…. wenn Du gehst…. trink einen für mich mit *giggle*. GLG Myriam

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: